Wie viel kosten Möbel nach Maß? Lass Dich überraschen!

Viele Menschen gehen davon aus, dass Möbel nach Maß außerhalb deiner Preisklasse liegen. Du denkst automatisch, dass massengefertigte Teile die wirtschaftlichere Wahl sind. Was Du jedoch nicht verstehst, ist, wie viel Aufwand und Handwerkskunst in die Herstellung maßgeschneiderter Möbel investiert wird.
Bestellen kannst Du maßgefertigte Möbel hier: https://www.frohraum.de

Individuelle Möbelpreise sind nur ein Spiegelbild der Produktqualität. Die handgefertigten Produkte werden mit hochwertigen Materialien hergestellt. Sie erfordern ein gewisses Maß an Geschicklichkeit und durchlaufen eine strenge Qualitätskontrolle, um sicherzustellen, dass das Stück richtig herauskommt.

Aber, während kundenspezifische Stücke teurer sein können als kommerzielle Möbel, ist es nicht notwendigerweise teuer für das, was Du bekommst. Du musst nur verstehen, wofür Du bezahlst. Die richtige Quelle finden, um Ihnen qualitativ hochwertige und dennoch preiswerte Stücke anzubieten.

Möbel nach Maß haben mehrere Faktoren

Möbelbauer nach Maß nennen nicht nur zufällig ihren Preis. Sie berücksichtigen alle Faktoren, die bei der Herstellung hochwertiger Produkte eine Rolle spielen. Insbesondere bei frohraum richten sich unsere Möbelkosten nach der Qualität des Materials und dem Arbeitsaufwand, der in die Herstellung jedes einzelnen Einzelstücks investiert wird.

Auf der Suche nach hochwertigen Materialien

Möbel halten jahrelangen Belastungen stand, wenn man weiß, wie man sie gut pflegt. Deine Möbel halten die Zeit jedoch nicht nur wegen der richtigen Pflege und Wartung aus. Es braucht auch eine gute Grundlage: hochwertige Materialien und gute Verarbeitung.

Die Kunden wählen das Material für ihre Möbel – meist Holz – in Zusammenarbeit mit den Möbelherstellern. Ob ein Kunde einen Couchtisch oder ein Kopfteil benötigt, der Bauherr stellt geeignete Optionen zur Verfügung. So kann der Kunde entscheiden, was er wählen möchte.

Zuverlässige, Möbelbauer nach Maß stellen sicher, dass sie nur hochwertige Materialien und Holzteile anbieten, die der Abnutzung standhalten. Hochwertige Materialkosten sind nicht billig, so dass sich dies auf die gesamten Möbel Kosten auswirkt.

Mit den richtigen Techniken gute Möbel nach Maß herstellen

Serienmöbel haben einen optimierten Bauprozess. Am Ende können einige von ihnen eine Selbstmontage erfordern. Dieses Heimwerker-Möbel wird mit einer Bedienungsanleitung geliefert; es braucht keinen Fachmann, um es aufzustellen.

Andererseits durchlaufen Möbelstücke nach Maß aufgrund des spezifischen Designs oder Layouts, das der Kunde wünscht, einen akribischeren Prozess. Mit dem, was gesagt wird, brauchen Möbelhersteller ein Team von erfahrenen Bauherren, um maßgeschneiderte Stühle, Tische, Bücherregale und andere Haus- oder Büroeinbauten zu produzieren. Sie investieren in ein Team, das effiziente Techniken einsetzt und exzellente Ergebnisse garantiert.

Ein qualifiziertes Team zu haben, das die richtigen Techniken einsetzt, um auch die Kosten für Möbel nach Maß zu senken. Menschen mit einem gewissen Erfahrungs- und Wissensstand bauen bessere Produkte. Ihre Projekte zeigen eine bessere Qualität – als solche wird ein angemessener Preisunterschied erwartet – und sind begründet.

Überwachung des Produktionsprozesses

Ein maßgeschneiderter Möbelhersteller, der nicht weniger als die besten Produkte anbietet, wird auch alle Anstrengungen unternehmen, damit der Produktionsprozess reibungslos verläuft – von der Vorproduktion bis zur Auslieferung. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sie Qualitätsprodukte pünktlich liefern. Letztendlich ist das Produktions-Timing ein wichtiger Aspekt eines jeden Projekts und ebenso ein Markenzeichen eines vertrauenswürdigen Unternehmens.

Sicherstellung der Qualität der Möbel nach Maß

Schließlich ist die Qualitätskontrolle ein wichtiger Aspekt der Möbelanpassung. Das Produkt soll nicht nur gut aussehen, es soll auch gut funktionieren. Ein zuverlässiges, individuelles Möbelunternehmen wird in die Qualitätskontrolle investieren, um sicherzustellen, dass die Kunden genau das bekommen, wofür sie bezahlen – und vielleicht sogar noch mehr.

Die Qualitätskontrolle ist nicht per se schwierig, aber es ist ein akribischer Arbeitsprozess, der ein scharfes Auge und sorgfältige Tests erfordert. Individuelle Möbel sind besonders lobenswert, da das Produkt nicht einfach an Lieferanten und Geschäfte verteilt wird. Sondern jedes Produkt einem strengen Prozess der Qualitätskontrolle unterliegt. Schließlich sollte das Unternehmen sicherstellen, dass jedes Projekt die Qualität seiner Marke widerspiegelt und den Vorgaben des Kunden entspricht.

Nach all dem sollten wir auch wiederholen, dass Sonderanfertigungen nicht automatisch außerhalb deiner Preisklasse liegen. Maßgeschneiderte Stühle, Tische, Betten, Regale, Bücherregale und ähnliche Einrichtungsgegenstände verwenden hochwertige Materialien; sie durchlaufen einen sorgfältigen Produktionsprozess. Und obwohl sich die Kalkulation aufgrund der Liebe zum Detail von Massenmöbeln unterscheidet, bedeutet sie nicht automatisch, dass das Produkt übertrieben teuer ist.

Ein Unternehmen, das sich seinem Handwerk verschrieben hat, baut eine Reihe von Kundenteilen zu fairen Preisen, die Ihnen kein Loch in die Tasche bohren. Außerdem solltest Du bedenken, dass Sonderanfertigungen jahrelang halten. Im Gegensatz zu Massenartikeln, die regelmäßig ersetzt werden müssen. So können sich deine Anfangskosten langfristig als kostengünstiger erweisen.

Erhalte genau das, wofür Du bezahlst

Angesichts der Vielzahl von Faktoren, die beim Bau von Möbeln nach Maß eine Rolle spielen, liegen die durchschnittlichen Kosten in den USA für die Inbetriebnahme eines individualisierten Möbels bei 2.600 $. Aber dieser Durchschnittspreis kann täuschend sein, da die Kosten zwischen 200 und 12.000 Dollar liegen. Die größten Faktoren, die den Preis bestimmen, sind Holzart, Design, Größe, Bauqualität und Garantie.

Holzarten nach Kosten sortiert

  • Erle (sehr preiswert)
  • Cherry (Erschwinglicher)
  • Ahorn (günstiger)
  • Rote Eiche (Erschwinglicher)
  • Hickory (teurer)
  • Weißeiche (teurer)
  • Nussbaum (am teuersten)

Offensichtlich, je größer ein Stück ist, desto mehr Material und Arbeit fließt in seine Entstehung. Kompliziertere Designs und eine höhere Qualität der Handwerkskunst beeinflussen die Arbeitskosten. Und wenn das Unternehmen oder die Handwerker eine Garantie geben, dann kannst Du erwarten, dass der Preis auch dafür steigt.

Wie Du deine neuen Möbel finanzieren kannst, findest Du in diesem Artikel heraus.

6 Möglichkeiten zur Finanzierung neuer Möbel

Es gibt mehrere verschiedene Möglichkeiten, neue Möbel zu finanzieren, darunter Ladenfinanzierung, Privatkredite, Kreditkarten, Eigenheimkredite, Rent-to-Own-Optionen und Kreditkarten. Abhängig von dem, was Du kaufst und deiner persönlichen finanziellen Situation, können nicht alle Optionen für dich geeignet sein.

In-Store-Finanzierung

Viele Möbelhäuser bieten Finanzierungen an. Es ist einfach, sich anzumelden, und viele bieten Darlehen mit einer fördernden Einführungsrate von 0% APR für die ersten 12 bis 24 Monate an. Wenn Du es kennst, dass Du dein Darlehen zurückzahlen kannst, bevor dieser Zeitraum abgelaufen ist, könnte diese Option ein sehr gutes Geschäft für dich sein.

Aber viele dieser Geschäfte haben eine aufgeschobene Zinsklausel. Dies bedeutet, dass, wenn du nicht in der Lage bist, das Darlehen bis zum Ende des Förderzeitraums zurückzuzahlen, alle Zinsen, die Du hätten zahlen müssen, zu deinem Darlehen hinzugefügt werden. Da die Zinsen für diese Kredite typischerweise zwischen 20% und 30% liegen, können sie sich schnell summieren.

Einlegearbeit

Layaway ist eine weitere Option im Geschäft, um ein neues Möbelstück zu kaufen. Anstatt die Möbel mit nach Hause zu nehmen und sie zuzüglich Zinsen zu bezahlen, mit Desay kannst Du ein Möbelstück reservieren, das im Geschäft bleibt, bis Du es in Raten bezahlen kannst.

Während Du keine Zinsen zahlen musst, gibt es einige Nachteile für den Kauf von Möbeln auf Einwegprodukten. Einige Deals erfordern eine Anzahlung, bevor Du mit der Zahlung von Raten beginnst. Andere können eine einmalige Gebühr erheben, bevor Du mit den Zahlungen beginnst. Und wenn Du deine Meinung änderst, berechnen die meisten Geschäfte hohe Stornogebühren.

Plus, wenn diese Art von Möbeln auf den Verkauf geht, während Du es auszahlst, wirst Du nicht in der Lage sein, den Vorteil des Deals zu nutzen.

Rent-to-own Geschäfte

bist Du dir nicht sicher, ob Du bereit bist, sich für das neue Sofa zu entscheiden? In einigen Geschäften kannst Du Möbel mieten und jederzeit ohne Gebühr zurückgeben. Normalerweise gibt es keine Bonitätsprüfung, und es könnte ideal sein, wenn Du nur etwas für eine begrenzte Zeit brauchst – wie ein Zusatzbett für den Fall, dass deine Schwiegereltern zu Besuch kommen oder ein großer Fernseher für deine jährliche Super Bowl Party.

Der Nachteil ist, dass Du am Ende für mehr als den Wert des Artikels bezahlen könntest, wenn Du ihn langfristig mietest – manchmal ein Vielfaches seines Wertes. Einige Rent-to-Own-Stores berechnen möglicherweise auch eine Ballonzahlung, wenn Du dich entscheidest, sie nach Ablauf deiner Mietzeit zu besitzen. Aber nicht alle tun es.

Privatkredite

Persönliche Kredite sind eine beliebte Option für Menschen, die keine In-Store-Finanzierung nutzen wollen, um Möbel zu kaufen. Um das beste Abkommen auf einem Personalkredit zu erhalten, solltest Du eine gute Gutschrift und ein niedriges Schulden-zu-Einkommen Verhältnis haben. Persönliche Darlehen reichen in der Regel von $ 2.000 bis $ 50.000, obwohl Du Kreditgeber finden kannst, die so wenig wie $ 1.000 und so viel wie $ 100.000 anbieten.

Die Zinssätze liegen tendenziell zwischen 6% und 36% und die Laufzeiten liegen oft zwischen drei und fünf Jahren. Während Du möglicherweise nicht in der Lage bist, die Vorteile der 0% Zinssatz befassen sich mit einem persönlichen Darlehen, es ist weniger riskant. Und wenn Du mit einem Kreditgeber gehen, der keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt, kannst Du Zinsen sparen, indem Du ihn vorzeitig zurückzahlen.

Eigenheimkredite

Home Equity Loans beinhalten die Kreditaufnahme gegen die Höhe des Eigenkapitasl in deinem Haus. Da es mit deinem Haus als Sicherheit gesichert ist, sind Kreditgeber wahrscheinlich, günstigere Preise und Bedingungen als bei einem ungesicherten Privatkredit anzubieten. Es könnte eine erschwinglichere Option für Kreditnehmer sein, die keinen erstklassigen Kredit haben.

Wenn Du gerade ein neues Haus gekauft hast, ist es wahrscheinlich, dass Du nicht genug Eigenkapital aufgebaut hast, um sich davon zu leihen. Auch läufst Du Gefahr, dein Haus zu verlieren, wenn Du das Darlehen nicht rechtzeitig zurückzahlen kannst.

Kreditkarten

Kreditkarten können in zwei Situationen nützlich sein: Wenn Du kleine Einkäufe tätigen und die Vorteile der 0%-Finanzierung nutzen möchtest. Die Verwendung einer Kreditkarte für kleine Einkäufe, die Du schnell zurückzahlen kannst, oder ein kleiner Prozentsatz deines Kreditlimits ist bequem und könnte dich überhaupt nicht viel kosten.

Bei größeren Einkäufen empfiehlt es sich, eine neue Karte mit einem Aktionszeitraum von 0% und ohne aufgeschobene Zinsklausel zu erwerben. Auf diese Weise läufst Du nicht Gefahr, zusätzliche Zinsen zu zahlen, wenn Du eine Zahlung verpasst oder sie nicht vor Ablauf des Aktionszeitraums auszahlen können.