6 Möglichkeiten zur Finanzierung neuer Möbel

Es gibt mehrere verschiedene Möglichkeiten, neue Möbel zu finanzieren, darunter Ladenfinanzierung, Privatkredite, Kreditkarten, Eigenheimkredite, Rent-to-Own-Optionen und Kreditkarten. Abhängig von dem, was Du kaufst und deiner persönlichen finanziellen Situation, können nicht alle Optionen für dich geeignet sein.

In-Store-Finanzierung

Viele Möbelhäuser bieten Finanzierungen an. Es ist einfach, sich anzumelden, und viele bieten Darlehen mit einer fördernden Einführungsrate von 0% APR für die ersten 12 bis 24 Monate an. Wenn Du es kennst, dass Du dein Darlehen zurückzahlen kannst, bevor dieser Zeitraum abgelaufen ist, könnte diese Option ein sehr gutes Geschäft für dich sein.

Aber viele dieser Geschäfte haben eine aufgeschobene Zinsklausel. Dies bedeutet, dass, wenn du nicht in der Lage bist, das Darlehen bis zum Ende des Förderzeitraums zurückzuzahlen, alle Zinsen, die Du hätten zahlen müssen, zu deinem Darlehen hinzugefügt werden. Da die Zinsen für diese Kredite typischerweise zwischen 20% und 30% liegen, können sie sich schnell summieren.

Einlegearbeit

Layaway ist eine weitere Option im Geschäft, um ein neues Möbelstück zu kaufen. Anstatt die Möbel mit nach Hause zu nehmen und sie zuzüglich Zinsen zu bezahlen, mit Desay kannst Du ein Möbelstück reservieren, das im Geschäft bleibt, bis Du es in Raten bezahlen kannst.

Während Du keine Zinsen zahlen musst, gibt es einige Nachteile für den Kauf von Möbeln auf Einwegprodukten. Einige Deals erfordern eine Anzahlung, bevor Du mit der Zahlung von Raten beginnst. Andere können eine einmalige Gebühr erheben, bevor Du mit den Zahlungen beginnst. Und wenn Du deine Meinung änderst, berechnen die meisten Geschäfte hohe Stornogebühren.

Plus, wenn diese Art von Möbeln auf den Verkauf geht, während Du es auszahlst, wirst Du nicht in der Lage sein, den Vorteil des Deals zu nutzen.

Rent-to-own Geschäfte

bist Du dir nicht sicher, ob Du bereit bist, sich für das neue Sofa zu entscheiden? In einigen Geschäften kannst Du Möbel mieten und jederzeit ohne Gebühr zurückgeben. Normalerweise gibt es keine Bonitätsprüfung, und es könnte ideal sein, wenn Du nur etwas für eine begrenzte Zeit brauchst – wie ein Zusatzbett für den Fall, dass deine Schwiegereltern zu Besuch kommen oder ein großer Fernseher für deine jährliche Super Bowl Party.

Der Nachteil ist, dass Du am Ende für mehr als den Wert des Artikels bezahlen könntest, wenn Du ihn langfristig mietest – manchmal ein Vielfaches seines Wertes. Einige Rent-to-Own-Stores berechnen möglicherweise auch eine Ballonzahlung, wenn Du dich entscheidest, sie nach Ablauf deiner Mietzeit zu besitzen. Aber nicht alle tun es.

Privatkredite

Persönliche Kredite sind eine beliebte Option für Menschen, die keine In-Store-Finanzierung nutzen wollen, um Möbel zu kaufen. Um das beste Abkommen auf einem Personalkredit zu erhalten, solltest Du eine gute Gutschrift und ein niedriges Schulden-zu-Einkommen Verhältnis haben. Persönliche Darlehen reichen in der Regel von $ 2.000 bis $ 50.000, obwohl Du Kreditgeber finden kannst, die so wenig wie $ 1.000 und so viel wie $ 100.000 anbieten.

Die Zinssätze liegen tendenziell zwischen 6% und 36% und die Laufzeiten liegen oft zwischen drei und fünf Jahren. Während Du möglicherweise nicht in der Lage bist, die Vorteile der 0% Zinssatz befassen sich mit einem persönlichen Darlehen, es ist weniger riskant. Und wenn Du mit einem Kreditgeber gehen, der keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt, kannst Du Zinsen sparen, indem Du ihn vorzeitig zurückzahlen.

Eigenheimkredite

Home Equity Loans beinhalten die Kreditaufnahme gegen die Höhe des Eigenkapitasl in deinem Haus. Da es mit deinem Haus als Sicherheit gesichert ist, sind Kreditgeber wahrscheinlich, günstigere Preise und Bedingungen als bei einem ungesicherten Privatkredit anzubieten. Es könnte eine erschwinglichere Option für Kreditnehmer sein, die keinen erstklassigen Kredit haben.

Wenn Du gerade ein neues Haus gekauft hast, ist es wahrscheinlich, dass Du nicht genug Eigenkapital aufgebaut hast, um sich davon zu leihen. Auch läufst Du Gefahr, dein Haus zu verlieren, wenn Du das Darlehen nicht rechtzeitig zurückzahlen kannst.

Kreditkarten

Kreditkarten können in zwei Situationen nützlich sein: Wenn Du kleine Einkäufe tätigen und die Vorteile der 0%-Finanzierung nutzen möchtest. Die Verwendung einer Kreditkarte für kleine Einkäufe, die Du schnell zurückzahlen kannst, oder ein kleiner Prozentsatz deines Kreditlimits ist bequem und könnte dich überhaupt nicht viel kosten.

Bei größeren Einkäufen empfiehlt es sich, eine neue Karte mit einem Aktionszeitraum von 0% und ohne aufgeschobene Zinsklausel zu erwerben. Auf diese Weise läufst Du nicht Gefahr, zusätzliche Zinsen zu zahlen, wenn Du eine Zahlung verpasst oder sie nicht vor Ablauf des Aktionszeitraums auszahlen können.