Möbel nach Maß – Vor- und Nachteile

Wenn es um die Einrichtung deines Hauses oder Unternehmens geht, hast du die Möglichkeit, maßgeschneiderte oder fertige Möbel zu verwenden. Oftmals wird die Idee, mit individuellen Möbeln zu dekorieren, nicht ausreichend berücksichtigt; es besteht die allgemeine Auffassung, dass es sich um eine kostspielige Extravaganz handelt. In Wahrheit bieten beide Möbeltypen Vor- und Nachteile. Es ist wichtig, die Unterschiede vollständig zu verstehen, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft.

Möbel, die deine Persönlichkeit oder dein Unternehmen einzigartig widerspiegeln

Während fertige Möbel eine gewisse Auswahl an Farben, Stilen und Stoffen zulassen können, ist der offensichtlichste Vorteil eines Möbel nach Maß, dass es das einzige seiner Art sein wird. Durch die Zusammenarbeit mit einem Designer kannst Du etwas schaffen, das Du, dein Zuhause oder das Geschäftskonzept, das Du fördern möchtest, genau widerspiegelt. Ein individuelles Stück kann sich nahtlos in dein bestehendes Dekor einfügen oder ein mutiges Statement abgeben und ein Gesprächsgegenstand sein.

Perfekte Passform und maximale Effizienz

Zwei der größten Vorteile von etwas, das für einen bestimmten Bereich hergestellt wird, ist die Flexibilität, die Du hast, wenn Du sicherstellst, dass es genau der erforderlichen Größe oder Form entspricht, und die Fähigkeit, die potenzielle Raumnutzung zu maximieren.

Qualität und Langlebigkeit

Mit der Beauftragung eines maßgefertigten Möbelstücks kannst Du nicht nur kreativ mitwirken, sondern auch alle verwendeten Materialien auswählen. Du hast die endgültige Entscheidung über die verwendeten Hölzer und Gewebe und das Ergebnis ist eine dauerhafte Qualität. Im Gegensatz dazu werden Fertigmöbel oft aus Pressspan oder Sperrholz hergestellt. Du hast nicht die gleiche Qualität und Haltbarkeit wie ein Einzelstück. Überlege jedoch, ob sich die Möbel in einem stark frequentierten Bereich befinden oder ob Kinder oder Tiere sie benutzen; in diesem Fall könnte die Investition in etwas leicht Austauschbares die beste Option sein. Durch dein Design sind Fertigmöbel auch leichter und damit leichter zu bewegen.

Geschwindigkeit

Im Allgemeinen werden werkseitig hergestellte, fertige Möbel viel schneller verfügbar sein, mit Wartezeiten von keinen bis zu ein paar Wochen, wenn Du eine Farbe oder einen Stil gewählt hast, die nicht sofort auf Lager sind. Umgekehrt kann ein Möbel nach Maß Monate oder Jahre dauern, je nach Beliebtheit und Zeitplan des Designers und Tischlers. Wenn dein Bedarf sofort besteht, ist klar, dass Du dich nicht dafür entscheiden kannst, auf die Maßanfertigung zu warten. Wenn Du jedoch den Luxus der Zeit hast, lohnt es sich zu prüfen, ob der Kauf von etwas Geringerem, aber das kann sich abnutzen und ersetzt werden muss, wirklich mehr Geld auf lange Sicht spart.

Erschwinglichkeit

Wenn es um den Preis geht, haben Fertigmöbel leichter verfügbare Ersatzteile und kosten in der Regel weniger als etwas hergestellt zu bekommen; allerdings nicht unbedingt so viel, wie Du vielleicht denkst. In die Kosten für Fertigmöbel sind die Gemeinkosten für die Materialkosten, den Betrieb der Fabriken, den Transport und die Gewinne der Zwischenhändler eingebaut. Wenn Du diese Dinge berücksichtigst, wirst Du vielleicht feststellen, dass ein maßgefertigtes Möbelstück von höherer Haltbarkeit und Qualität doch nicht so viel teurer ist. Auch während Fertigmöbel erst mit der Zeit an Wert verlieren, kann sich ein hochwertiges Einzelstück als wertsteigernde Investition erweisen.

Unabhängig von deinem Budget oder deinen Einrichtungswünschen kontaktiere uns bitte, damit unser Expertenteam Ihnen helfen kann, die perfekte Balance zwischen Schönheit und Funktionalität zu finden.

Wie viel die durchschnittliche Person für Möbel ausgibt, erfährst du im hier verlinkten Artikel.